Anzeigen

Die Strickmode im Aufschwung

Coco Chanel wird auf der Webseite von strickkleider.net der Dank ausgesprochen, dass die Strickmode sich emanzipieren konnte. Es wird geschildert, dass die heute getragenen Strickkleider sich auf Chanels Entwürfen aus den 1920ger Jahren zurück führen lassen. Die Strickkleider betonen die weiblichen Rundungen, bedingt ist dies durch den Einsatz der elastischen Garne. Die Kleider weisen einfache Schnitte auf und sind in den Farben sehr dezent gehalten. Weiter wird hier berichtet, dass die dezenten Strickkleider vor allem in der Business-Welt anzutreffen sind und den Vorteil besitzen, dass sie äußerst bequem zu tragen sind, was bei der herkömmlichen Business-Mode nicht der Fall ist.